Dienstag, 27. März 2018 19:00 Uhr
zur Übersicht

Die Konferenz der Tiere

Benefiz-Konzert zugunsten versehrter Findeltiere

Ein Info- und Klavierkonzert-Event für eine tierisch gute Sache!

Die Geschichte "Konferenz der Tiere" wird von Walter Andreas Müller vorgelesen. Zwischendurch gelangen folgende Klavierstücke, am Klavier-Tier gespielt von Oliver Schnyder und jungen hochbegabten Pianistinnen und Pianisten, zur Aufführung:

Die Nachtigall von Franz Liszt/Alexander Alyabyev)

  • Das Rotkehlchen von Olivier Messiaen, aus Petites esquisses d‘oiseaux
  • Ondine / Die Wassernixe von Maurice Ravel, 1. Satz aus Gaspard de la nuit [mit Fischschwanz ja auch irgendwie ein Tier]
  • Goldfische von Claude Debussy, aus Images
  • Schmetterling von Edvard Grieg, aus Lyrische Stücke
  • Zauberlehrling von György Ligeti aus Etudes [der wildgewordene Besen als Bestie]
  • Vogel als Prophet von Robert Schumann

Die ENNETSeeKLINIK für Kleintiere in Hünenberg (ESK) setzt sich gemeinsam mit dem Tierschutzverein Zug (TSV Zug) für verletzte Kleintiere ein, die niemandem gehören. Die Klinik pflegt sie gesund, und anschliessend werden sie vom TSV Zug betreut, bis sie wieder ein Heim gefunden haben.

Mit dem Konzert "Konferenz der Tiere" nach einer Erzählung von Erich Kästner, wollen die ESK und der TSV Zug die Bevölkerung auf das Thema der verletzten Findeltiere aufmerksam machen und zu Spenden animieren – in der Hoffnung, die Pflege und Betreuung für diese Tiere auch in Zukunft aufrecht erhalten zu können.

Der Erlös des Konzerts kommt vollumfänglich den versehrten Findeltieren zugute.

Weitere Informationen: www.fundraisingfindeltiere.ch

Share:

Kontakt

Lorzensaal Cham
Dorfplatz 3
CH-6330 Cham

Telefon: +41 (0)41 723 89 89
Fax: +41 (0)41 723 89 99
info@lorzensaal.ch

Social Media



Einwohnergemeinde Cham