Clean & Safe - Mit SICHERHEIT die schönsten EVENTS im Lorzensaal
 

Wir freuen uns, dass wir wieder Veranstaltungen in jeglicher Form bei uns im Lorzensaal begrüssen dürfen. Wir setzen alles daran, dass die Veranstaltungen im Lorzensaal clean&safe für alle Beteiligten über die Bühne gehen und unterstützen Veranstalter:innen bei der Umsetzung ihrer Schutzkonzepte. Denn der Schutz unserer Gäste und Mitarbeiter/innen steht immer an erster Stelle. Für den Lorzensaal Betrieb haben wir ein umfangreiches Schutzkonzept erstellt. 

Zutrittsbestimmungen an Veranstaltungen im Lorzensaal

2G - Zertifikatspflicht in Innenräumen und Maskenpflicht bei Veranstaltungen

Bei Veranstaltungen in Innenräumen ist der Zugang ab 16 Jahren auf Personen mit gültigem 2G Covid-Zertifikat beschränkt. Zudem gilt in allen Innenräumen eine Maskenpflicht ab 12 Jahren. Wo weder das Maskentragen noch eine Sitzpflicht möglich ist, sind nur noch geimpfte und genesene Personen zugelassen, die zusätzlich ein negatives Testresultat vorweisen können (2G+). 

Veranstaltungen, an denen das Publikum tanzt sind nur dann möglich, wenn der Zutritt auf geimpfte oder genesene Personen, die zusätzlich über ein Zertifikat für ein negatives Testresultat (2G+), beschränkt wird. Zudem müssen die Kontaktdaten der Gäste erhoben werden.

Was gilt für die Künstlerinnen und Künstler auf der Bühne?

Wird eine Maske getragen, müssen alle Künstlerinnen und Künstler ein Impf- oder Genesungszertifikat haben (2G). Wird keine Maske getragen, müssen alle Künstlerinnen und Künstler über ein Impf- oder Genesungszertifikat und zusätzlich über ein Testzertifikat verfügen (2G+). Eine Sonderregelung gilt für professionelle Künstlerinnen und Künstler, welche die Tätigkeit als Beruf ausüben. Für diese gilt in Innenräumen einzig 3G und es besteht keine Pflicht zum Tragen einer Maske auf der Bühne.

Der Veranstalter/Organisator muss ein Schutzkonzept bezüglich Hygiene und Zugangsbeschränkung vorweisen können und ist für die korrekte Umsetzung der Vorgaben an der Veranstaltung verantwortlich.

Zertifikats-Kontrolle durch den Veranstalter

Der Veranstalter/Organisator ist dafür verantwortlich, dass allen Gästen über 16 Jahren die an einer Veranstaltung teilnehmen, nur Einlass gewährt wird, wenn sie ein gültiges COVID-Zertifikat in Papier- oder elektronischer Form und einen amtlichen Ausweis vorweisen können. Für das korrekte Prüfen ist der Veranstalter verantwortlich. Beim Einlass muss der Veranstalter das Zertifikat via "COVID Certificate Check-App prüfen. Das "Prüfen auf Sicht" oder Nutzung des "Refreh Buttons" in der Halter-App ist nicht zugelassen. Merkblatt "Wie prüfe ich ein Schweizer Covid-Zertifikat"

Konsumation - nur sitzend erlaubt!

Konsumation ist bei Veranstaltungen nur sitzend erlaubt (analog zu Restaurant). Sobald der Sitzplatz am Tisch (zB. Bankette) verlassen wird, muss die Maske angezogen werden. Am Sitzplatz im Theatersaal darf nur zum kurzen Trinken die Maske heruntergezogen werden. An den öffentlichen Vorführungen bieten wir daher nur einen sehr eingeschränken Getränkeverkauf mit wiederverschliessbaren PET-Getränkeflaschen an. 

Ausnahme gilt, wenn der Zutritt zur Veranstaltung auf 2G+ beschränkt ist und die Kontrolle des Zertifikates durch den Veranstalter lückenlos erfolgt ist.

Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Wir bitten Sie bei Krankheitssymptomen oder wenn Sie in den vergangenen 14 Tagen Kontakt zu einem möglicherweise an Covid-19-Erkrankten Kontakt hatten, auf Ihren Besuch im Lorzensaal zu verzichten.

Download COVID-19 Informationen

Lorzensaal Schutzkonzept Betrieb, Version 9 (dtd. 20.12.21)

pdf, 1 MB

Schutzkonzept Veranstaltungen mit Zertifikat (Veranstalter-Version, dtd. 20.12.21)

pdf, 775 KB

Wie prüfe ich ein COVID-Zertifikat (Veranstalter Check-Liste)

pdf, 2 MB

Vorgaben Bund

Link zu den Vorgaben und Verordnungen vom Bund:

>> Massnahmen und Verordnung

>> Vorgaben Schutzkonzept BAG

Kontakt

Lorzensaal Cham
Dorfplatz 3
CH-6330 Cham

 

Telefon: +41 (0)41 723 89 89
info@lorzensaal.ch

 

Social Media



Einwohnergemeinde Cham

Q12