Dienstag, 17. März 2020 19:30 Uhr
zur Übersicht

Live-Reportage "Patagonien"

Ruf der Wildnis

Patagonien verzaubert alle seine Besucher. Sie staunen über riesige Gletscher, wilde Flüsse, mystische Wälder und begegnen Walen, Kondoren und Pumas. Der Weltenwanderer Gregor Sieböck erkundet diese Region im Süden von Chile und Argentinien immer wieder aufs Neue und berührt das Publikum mit tiefgründigen Erzählungen aus verschiedenen Patagonien-Reisen.

Zu Fuß, mit dem Kajak, auf dem Rücken der Pferde und im Kleinflugzeug erlebt Gregor Sieböck die Wildnis Patagoniens. Dort geniesst er das Ausgesetztsein in der Natur, die Strapazen und die anschliessende tiefe Zufriedenheit, die mit nichts zu vergleichen ist. Dazu kommen Begegnungen mit Menschen, die über Jahre hinweg zu echten Freunden werden. Es sind Gauchos, Abenteurer und Lebenskünstler, die ein gemeinsames Lebensgefühl verbindet, geprägt von Freiheit, Langsamkeit, Stille und dem Einssein mit der Natur. „Wer in Patagonien in Eile ist, verliert die Zeit“, das sagt bereits ein beliebtes Sprichwort der Region.

Wer einmal den Zauber dieser Landschaft erlebt hat, kommt davon womöglich ein Leben lang nicht mehr los. Gregor Sieböck nimmt seine Zuschauer auf eine Reise in das Herz von Patagonien und erinnert daran, wie viel Schönheit und Einzigartigkeit unser Planet zu bieten hat.

Türoffnung und Abendkasse: 18.45 Uhr

Share:

Kontakt

Lorzensaal Cham
Dorfplatz 3
CH-6330 Cham

 

Telefon: +41 (0)41 723 89 89
Fax: +41 (0)41 723 89 99
info@lorzensaal.ch

 

Social Media



Einwohnergemeinde Cham